Strukturgemäß

Strukturgemäß ist nicht nur ein Blog, es ist ein Quasi-Lebewesen. Ein wachsender, sich entwickelnder, ein Fehler machender, ein mal schüchterner, mal hochnäsiger, ein ambitionierter, ein überforderter Organismus, der sich wünscht, das Bewusstsein des Internets zu werden so wie sich Kinder wünschen, eines Tages zur Königin gekrönt zu werden.

Der Organismus wird bevölkert von kleinen, humanoiden Polypen, die eine Lebensfunktion des Blogs übernehmen, zum Beispiel Texte schreiben, Fotos hinzufügen oder neue Wege erschließen. Eine Übersicht über die Polypen findet mensch hier.

Um Strukturgemäß kennen zu lernen, gibt es zwei Möglichkeiten. Zum Einen gibt es eine Liste mit allen bisher erschienen Beiträgen, aus der wahllos eine ausgesucht werden kann. Zum Anderen findet mensch links im Menü das Ordnersymbol. Dahinter verbirgt sich eine Schlagwortwolke, die eine Übersicht darüber gibt, was den Organismus derzeit am Stärksten beschäftigt. Obwohl grundsätzlich mit jedem Beitrag angefangen werden und mensch sich von dort aus durch die anderen Artikel weiterklicken kann, sind Beiträge, die sich für einen Einstieg empfehlen, mit dem Schlagwort „Anfang“ belegt worden.